Yvonne Hauser RAW CUT Asbest und Kängurus

RAW CUT RAW CUT

Yvonne Hauser
Asbest und Kängurus
Roman

Wie Asbestarbeiter und ihre Familien ahnungslos und optimistisch ihre Bergbaustadt aufbauten.
Auf einer einjährigen Reise durch Australien kamen mein Mann und ich 1993 eher zufällig nach Wittenoom. Es war ein Ort in einer der menschenleersten Gegenden im nördlichen, tropischen Westaustralien. Was wir dort antrafen, stellte uns vor ein Rätsel.
Die Autorin lebt in der Schweiz. Leben im Grenzland: Erlebnisse eines Auslandschweizers im französischen Widerstand während des zweiten Weltkrieges. Als Fortsetzungsroman in mehreren Tageszeitungen; Ist das Leben ein Spass?: Roman, Papillonverlag Sarmenstorf 1996. Kurzgeschichten in Zeitschriften und Antologien.

Asbest und Kängurus ist mittlerweile auch gedruckt erschienen. Interessierte Leser wenden sich bitte an
Yvonne Hauser: yvonne.hauser@bluewin.ch

Das Buch hatte 7407 Leser.

Deutsch
Asbest und Kängurus
RAW CUT

© 2002 Yvonne Hauser | Design & Foto © 2004 Gerald Ganglbauer    Verlag Gangan Verlag    Verlag Raw Cut